Geräteadministrator beim Samsung Galaxy anlegen – Synchronisation Exchange E-Mail

Wird bei der Einrichtung der E-Mail-Synchronisation mit einem Exchange Server auf dem Samsung Galaxy die Meldung zum Anlegen des Geräteadministrators weggeklickt, dann wird dieser nicht angelegt.

Das E-Mail-Konto wird trotzdem erfolgreich eingerichtet, jedoch kommt es bei der Synchronisation zu einem Fehler (Auftreten von Sicherheitsverletzungen).

Das Löschen und Neuanlegen des Kontos hilft nicht – das Konto wird wieder erfolgreich eingerichtet, aber bei der Synchronisation kommt es wieder zu einem Fehler (Auftreten von Sicherheitsverletzungen).

Gelöst werden kann das Problem bei einem Blick in die Benachrichtigungen des Smartphones (am oberen Rand nach unten wischen).

Dort gibt es die Benachrichtigung, welche den Geräteadministrator anlegen will. Diese mit Ja bestätigen und den Geräteadministrator auf dem Samsung Galaxy anlegen lassen.

Nun sollte das Problem mit der Sicherheitsverletzung nicht mehr auftreten und Synchronisation mit dem Exchange Konto funktionieren.

Update Rollup 6 für Exchange Server 2010 Service Pack 2 (KB2746164) schlägt fehl (Code 80070643)

Bei unserem Exchange Server schlägt die Installation des Update Rollup 6 für den Exchange Server 2010 Service Pack 2 (KB2746164) mit dem Fehler Code 80070643 fehl.

Die Installation wurde sowohl über Windows Update versucht, als auch manuell. Das Ergebnis ist das Gleiche.

Update Rollup 6 für Exchange Server 2010 Service Pack 2 (KB2746164) schlägt fehl (Code 80070643)

Die Recherche im Internet hat folgendes ergeben:

Ursache für den Abbruch der Installation ist das Windows Management Framework 3.0, welches im Dezember 2012 mit KB2506146 für Windows 2008 SP2 und mit KB2506143 für Windows 2008 R2 installiert wurde.
Am 18. Dezember 2012 ist dieses Update bereits wieder abgelaufen, da es Fehler verursachen kann.

Wer Probleme bei der Installation des Updaterollup hat, der deinstalliert das Windows Management Framework 3.0 über die Systemsteuerung. Nach einem Neustart des Servers lässt sich das Updaterollup 6 für Exchange Server 2010 SP2 problemlos installieren.

 

Frage nach Kennwort Speichern im Internet Explorer deaktivieren

Wer es beim Surfen mit dem Internet Explorer bequem haben möchte, der lässt den Internet Explorer seine Kennwörter speichern, so daß man diese nicht jedes Mal erneut eingeben muss, wenn man sich irgendwo einloggen will.

Internet Explorer Kennwort speichern

Für mich geht dadurch ein Stück Sicherheit verloren – darum habe ich mich dagegen entschieden, dass der Internet Explorer mir an dieser Stelle die Arbeit abnimmt.

Deshalb möchte ich auch nicht jedes Mal gefragt werden, wenn ich mich irgendwo im Internet einlogge, ob mein Kennwort gespeichert werden soll.

Wie man diese ständige Fragerei abstellt zeige ich hier:

Wie immer öffnen wir in der Menüleiste des Internet Explorer unter dem Punkt Extras die Internetoptionen und navigieren dort zum Reiter Inhalte.

Internetoptionen im Internet Explorer - Reiter Inhalte

Im Bereich AutoVervollständigen klicken wir auf Einstellungen.

Internet Explorer Kennwort speichern deaktivieren

Nun entfernen wir den Haken bei „Benutzernamen und Kennwörter für Formulare“ und bestätigen den Dialog mit OK. Eventuell möchte der Internet Explorer noch einen Neustart um die Einstellungen zu übernehmen.