WordPress Aktualisierungs Fehler: Für kurze Zeit nicht verfügbar, um eine regelmäßige Instandhaltung durchzuführen. Prüfe in einer Minute erneut.

Bei der Aktualisierung von WordPress oder einem Plugin kann es passieren, dass die Wartungsmeldung

Für kurze Zeit nicht verfügbar, um eine regelmäßige Instandhaltung durchzuführen. Prüfe in einer Minute erneut.

nach der Aktualisierung nicht verschwindet – auch nicht nach einer Minute.

Sowohl Frontend als auch Backend sind nicht zu erreichen, da sich diese Meldung in den Vordergrund drängt und man vermeintlich nichts mehr machen kann. Dieser Zustand ist aber kein Grund zur Sorge – wahrscheinlich wurde die Aktualisierung nicht komplett durchgeführt und demnach der Wartungsmodus nicht automatisch wieder abgeschaltet.

Die Lösung um den Blog wieder erreichbar zu machen ist relativ einfach:

Man loggt sich mit seinem FTP-Programm in die Seite ein und löscht die Datei .maintenance im Hauptverzeichnis des Blogs und schon ist die Seite wieder zu erreichen. Sollte die Datei nicht zu finden sein, muss man im FTP-Programm einstellen, dass auch versteckte Dateien angezeigt werden sollen.

Auch bitte die Fehlerursache suchen – wahrscheinlich ist die Aktualisierung nicht erfolgreich abgeschlossen worden und muss noch einmal wiederholt werden.

 

Backslash in Mac OS X eingeben

Früher oder später werden (ehemalige) Windows User bzw. User von Windows in Parallels auf dem Mac auf ein Problem stoßen:

Auf der Tastatur des Mac oder Macbook gibt es keinen Backslash.

Folgende Tastenkombination erzeugt einen Backslash:

Umschalten/Shift – Alt – 7 (in Parallels 7 muss die rechte Alt Taste neben der Leertaste gedrückt werden, sonst funktioniert es nicht)

Für die alltäglichen Arbeiten mit dem Mac wird der Backslash zwar nicht gebraucht, Programmierer kommen an ihm aber nicht vorbei.

Allerdings funktioniert diese Tastenkombination nicht in Parallels 6. Hier muss folgende Tastenkombination verwendet werden:

Alt – ß

Sollten diese Kombinationen nicht weiterhelfen, hilft manchmal auch:

CTRL – ALT – ß

Fehler 1401 bei der Installation von vSphere Client 5.0 auf Windows 7 x64 / Windows Server 2008 R2 x64

Bei der Installation des VMware vSphere Client 5.0 unter Windows 7 x64 bzw. Windows Server 2008 R2 x64 kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:

VMware vSphere Client Installation

VMware vSphere Client Installationsfehler

Fehler 1406. Wert ProductLanguage für Schlüssel \…\VMware Virtual Infrastructure Client konnte nicht geschrieben werden. Überprüfen Sie, ob Sie über ausreichende Zugriffsrechte für diesen Schlüssel verfügen, oder wenden Sie sich an den Support.

Die Installation kann man entweder Abbrechen oder Ignorieren – Die Auswirkung ist die Gleiche – Die begonnene Installation wird rückgängig gemacht. Mit Wiederholen kommt man ebenfalls nicht weiter, wenn man nicht den nachfolgenden Schritt durchgeführt hat.

In der Registry muss folgender Schlüssel / Wert einschließlich aller Unterschlüssel gelöscht werden:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\VMware

Sollten auf dem Client noch andere VMware-Produkte (wie z.B. VMware Workstation oder VMware Converter Standalone) installiert sein, kann man den Schlüssel vor dem Löschen exportieren und nach erfolgter Installation wieder importieren.

Der Schlüssel selber kann je nach Sprachkombination statt VMware auch VMware Inc. oder ähnlich heißen.

1 18 19 20 21 22 24