Fehlercode 0x80070035 beim Zugriff auf Sharepoint über WebDAV

Bei uns werden des Öfteren Bibliotheken aus SharePoint in den Windows Explorer eingebunden, um schnelleren Zugriff auf entsprechende Dokumente zu bekommen.

Die Anbindung erfolgt mittels WebDAV-Freigaben.

Nun haben wir vermehrt das Problem gehabt, das der erste Zugriff auf das Laufwerk nach dem Start des Computers mit folgender Fehlermeldung fehlschlägt:

Auf \\<WebDAV-Freigabe> konnte nicht zugegriffen werden. Vergewissern Sie sich, dass der Name richtig geschrieben wurde. Möglicherweise besteht ein Netzwerkfehler. Klicken Sie auf „Diagnose“, um die Netzwerkprobleme zu identifizieren und zu beheben.

Fehlercode 0x80070035

Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Fehler 0x80070035 - Netzwerkpfad wurde nicht gefunden

Ein erneuter Zugriff auf das Laufwerk funktionierte.

Nachdem verschiedene Lösungsansätze nicht den gewünschten Erfolg brachten, ist uns aufgefallen, dass die Startart des Dienstes „Webclient“ auf „Manuell“ stand.

Eine Beobachtung des Verhalten des Dienstes Webclient ergab, dass dieser nach dem Start des Computers nicht gestartet war. Erst nach dem ersten fehlgeschlagenen Aufruf des SharePoint Laufwerkes bekam er den Zustand „Gestartet“ und der Zugriff funktionierte.

Nachdem wir dann die Startart des „Webclient“-Dienstes auf „Automatisch“ gestellt haben, funktionierte der Zugriff auf das per WebDAV-Freigabe angebundene SharePoint-Laufwerk problemlos.

 

Fehlermeldung im IIS 7 bei Zertifikatanforderung abschließen

Beim Abschließen einer Zertifikatanforderung im IIS 7 (Microsoft Internet Information Services) kommt es unter Umständen zu folgender Fehlermeldung:

Die dieser Zertifikatdatei zugeordnete Zertifikatanforderung kann nicht gefunden werden. Zertifikatanforderungen müssen auf dem Computer abgeschlossen werden, auf dem sie erstellt wurden.

IIS7 Fehler beim Abschliessen einer Zertifikatanforderung

Diese Fehlermeldung kann ignoriert werden, denn die Zertifikatanforderung wurde trotzdem erfolgreich abgeschlossen und das Zertifikat im Zertifikatspeicher hinterlegt.

Dateianhänge größer als 5 MB können mit OWA nicht verschickt werden

Wird versucht, über Microsoft Outlook Web Access (OWA) eine E-Mail mit einem Anhang von über 5 MB zu verschicken, bekommt man evtl. die folgende Fehlermeldung:

Die folgenden Dateien wurden nicht angefügt, weil die Nachricht dadurch die maximal zulässige Größe von 5 MB überschritten hätte: <Dateiname>

Anhänge größer als 5 MB in OWA verschicken

Auch wenn die OWA Config-Datei unter

C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\ClientAccess\Owa\web.config

entsprechend angepasst wurde (den Wert maxRequestLength entsprechend erhöhen), lassen sich keine Anlagen größer als 5 MB verschicken.

Evtl. liegt der Fehler darin, dass in der Transportkonfiguration im Exchange Server die maximale E-Mail-Größe auf unlimitiert (unlimited) eingestellt ist.

Fragen wir die Transportkonfiguration also zuerst mit der Exchange Power Shell und dem folgenden Befehl ab:

get-transportconfig

Exchange Transportconfig abfragen

Wie wir sehen, steht der Wert der MaxSendSize auf Unlimited. Laut Microsoft muss aber seit Exchange 2007 SP1 ein expliziter Wert eingegeben werden, da Outlook Web Access den Wert „Unlimited“ nicht interpretieren kann. Siehe dazu den folgenden TechNet-Artikel.

Setzen wir also nun mit dem folgenden Befehl in der Exchange Power Shell einen expliziten Wert für MaxSendSize (in unserem Beispiel 500 MB):

set-transportconfig -maxsendsize 500MB

Zum Abschluss muss noch der Dienst Microsoft Informationsspeicher (Information Store) neu gestartet werden.

Aktivierung von Microsoft Office 2010 – Die Lizenz für dieses Produkt kann nicht überprüft werden

Ein weitere Fehlermeldung bei der Aktivierung von Microsoft Office 2010 ist mir heute über den Weg gelaufen.

Nach Eingabe des Lizenzschlüssel erscheint beim Starten einer Office-Anwendung (Word, Excel, Outlook, PowerPoint, Access) die folgende Fehlermeldung:

„Die Lizenz für dieses Produkt kann von Microsoft Office Professional Plus 2010 nicht überprüft werden. Reparieren Sie das Office-Programm über die Systemsteuerung.“

Evtl. erscheint die Fehlermeldung auch bei anderen Office Versionen:

„Die Lizenz für dieses Produkt kann von Microsoft Office nicht überprüft werden. Reparieren Sie das Office-Programm über die Systemsteuerung.“

Microsoft Office 2010 Aktivierung - Die Lizenz kann nicht überprüft werden

Die Lizenz für dieses Produkt kann nicht überprüft werden

Klickt man auf OK schließt sich die Anwendung.

Die empfohlene Reparatur über die Systemsteuerung hat nicht zum Erfolg geführt.

Aber eine andere Prozedur, welche ich bereits in diesem Artikel beschrieben habe, beseitigte letztendlich den Fehler:

Aktivierung von Office 2010 schlägt fehl – Undefinierter Fehler (0×80070190)

 

Apple iPhone und iPad schneller laden

Das Laden von Apples iPhone und iPad kann schon eine ganze Weile dauern.

Schneller geht es mit folgendem kleinen Trick:

Für die Zeit des Ladevorgangs im iPhone bzw. iPad den Flugmodus aktivieren, so dass das iPhone / iPad offline ist.

Ist der Akku voll, den Flugmodus wieder ausschalten. Ihr werdet sehen, dass es um Einiges schneller ging.