PowerCLI Fehlermeldung Invalid server certificate

Beim Versuch sich mit der vCenter Server Appliance über PowerCLI zu verbinden, kann der folgende Fehler auftreten:

connect-viserver : Connect-VIServer Error: Invalid server certificate. Use Set-PowerCLIConfiguration to set the value for the InvalidCertificateAction option to Prompt if you’d like to connect
once or to add a permanent exception for this server.
connect-viserver

Fehlermeldung Invalid server certificate beim verbinden mit der vCenter Server Appliance über PowerCli

Wie in der Fehlermeldung beschrieben, kann die Zertifikatsprüfung mit dem Kommando Set-PowerCLIConfiguration übergangen werden.

Das Kommando führt man mit folgender Syntax aus:

Set-PowerCLIConfiguration-InvalidCertificateActionIgnore -Confirm:$false
Die Zertifikatsprüfung ist abgeschaltet

Anschließend kann man sich mit der vCenter Server Appliance über PowerCli verbinden, ohne dass ein Zertifikatsfehler den Vorgang abbricht.

WSUS Einstellungen auf Client manuell prüfen und anpassen

Es kann vorkommen, dass man die Einstellungen des WSUS auf dem Client prüfen muss, wenn beispielsweise die Gruppenrichtlinie nicht richtig übernommen wurde. Evtl. muss man zum Test die Einstellungen des WSUS lokal auf dem Client manuell anpassen.

Dies geschieht am Einfachsten und Schnellsten in der Registry mit dem Registrierungs-Editor.

Die Registry Keys des WSUS findet man hier:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate
WSUS Einstellungen in der Registry auf einem Windows Client

Es finden sich hier unter anderem die Angaben zum WSUS-Server, zum WSUS-Status-Server oder zu der WSUS-Gruppe in welcher sich der WSUS befindet.

Quantum SuperLoader 3 – Band steckt fest

Die Backup to Tape Sicherung (Sicherung auf Band) hat bei einem Bekannten ausgesetzt.

Auf dem Display des Quantum SuperLoader 3 konnte man die folgenden Fehlermeldungen ablesen:

  • Elem Table Bad Type (2B)
  • Jammed Tape
  • Unknown Error
Fehlermeldung Elem Table Bad Type (2B) beim Quantum Super Loader 3
Fehlermeldung Jammed Tape beim Quantum Super Loader 3
Fehlermeldung Unkown Error beim Quantum Super Loader 3

Eine Analyse ergab, dass sich in der Bandbibliothek von Quantum, dem SuperLoader 3, einem automatischen Bandlader, ein Backup Band verkeilt hat und in diesem feststeckte.

Glücklicherweise gibt es von Quantum eine gute Schritt für Schritt Anleitung, welche die verschiedenen Schritte zur Fehlerbehebung, auch anhand von Screenshots erläutert:

  1. Über den Schalter auf der Rückseite des Gerätes wird der SuperLoader ausgeschaltet. Nach ca. 10 Sekunden schaltet man es wieder ein. Der Initialisierungsvorgang beginnt und kann bis zu 10 Minuten dauern. Evtl. löst sich hierbei das Band und das Laufwerk funktioniert wieder.
  2. Besteht das Problem weiterhin, wird Schritt 1 erneut ausgeführt.
  3. Sollte nach dem zweiten Initialisierungsvorgang das Band immer noch feststecken, versucht man zu lokalisieren, wo das Band steckt ohne den SuperLoader ausbauen zu müssen. Hierzu versucht man die beiden Band-Magazine von vorne mit einer Plastikkarte zu entnehmen und das Band zu befreien. Oder aber über den Eingang des Bandlaufwerks.
  4. Führen diese Schritte nicht zum Erfolg, muss der gesamte SuperLoader ausgebaut und aufgeschraubt werden. Auch diese Schritte sind in der Anleitung von Quantum detailliert und bebildert erläutert.

Bei meinem Bekannten hatte sich das Band zwischen Magazin und Laufwerk verkeilt, so dass wir den kompletten SuperLoader auseinandernehmen mussten.

Die Dokumentation von Quantum gibt es hier zum Download:

http://downloads.quantum.com/superloader3/6-66736-02_SL3_StuckTapeRemoval_RevB.pdf

Viel Erfolg!