Category Archives for VMWare

VMware – Virtuelle Festplatte kann nicht vergrößert werden

Wenn der Speicherplatz einer virtuellen Festplatte ihrer VMware zur Neige geht ist das normalerweise kein Problem.

Vorausgesetzt es steht noch nicht zugewiesener Speicher für die virtuellen Server zur Verfügung, kann die virtuelle Festplatte in vSphere mit wenigen Schritten vergrößert werden.

Dazu ruft man in vSphere die Hardware-Einstellungen der virtuellen Maschine auf.

Die Festplatten-Größe lässt sich in den Hardware-Einstellungen der virtuellen Maschine ändern.

Was normalerweise ein Routine-Eingriff ist, kann aber auch zu einem etwas größeren Problem werden. Und zwar, wenn in den Hardware-Einstellungen der virtuellen Maschine das Feld zum Vergrößern der Festplatte ausgegraut (disk size greyed out) ist und sich kein anderer Wert eintragen lässt!

Die Größe der Festplatte lässt sich nicht ändern.

Eine kurze Recherche führt zur Ursache des Problems:

Die virtuelle Maschine läuft höchstwahrscheinlich mit Snapshots. Sind Snapshots vorhanden, lassen sich die virtuellen Festplatten nicht vergrößern.

Über den Reiter Snapshots gelangen wir zu dem entsprechenden Punkt und können prüfen, ob es Snapshots gibt, die die Ursache des Problems sein könnten.

Bei uns ist dies der Fall.

Snapshots sind die Ursache des Problems.

Werden die Snapshots nicht mehr benötigt können diese gelöscht werden.

Dazu wählt man über das Kontext-Menü der virtuellen Maschine unter Snapshots den Punkt „Delete All Snapshots“ aus. Alternativ auch mit „Delete All“ im Reiter Snapshots.

Über das Kontextmenü der virtuellen Maschine werden die Snapshots gelöscht.

Sind die Snapshots gelöscht, sollte die Übersicht leer sein.

Die Snapshots sind alle gelöscht.

Also auf ein Neues – gehen wir noch einmal in die Hardware-Einstellungen der virtuellen Maschine.

Nach dem Löschen der Snapshots gehen wir noch einmal in die Hardware-Einstellungen.

Und siehe da – es hat geklappt! Für die zu vergrößernde Festplatte lässt sich ein neuer Wert eintragen.

Die Festplatte lässt sich nach dem Löschen der Snapshots vergrößern.

Das Problem ist gelöst und die Festplatte kann nun im Gast-Betriebssystem (Guest OS) vergrößert werden.

Stage Only & Stage and Install Buttons sind beim Update in VMware vCenter Server ausgegraut (greyed out)

Ich bin beim Versuch das aktuelle Patch (Update) 2a für unseren VMware vCenter Server 7.0 einzuspielen gescheitert:

Sowohl der Button „Stage Only“ (Nur Bereitstellen) als auch der Button „Stage and Install“ (Bereitstellen und Installieren) sind ausgegraut bzw. deaktiviert (greyed out).

Das Update wird angezeigt, kann aber nicht heruntergeladen geschweige denn installiert werden.

Glücklicherweise war ich nicht der Einzige auf dem Planeten mit diesem Problem. Beim Lesen des Artikels von William Lam fiel bei mir der Groschen…

…In der Vergangenheit hatte ich Probleme mit fehlgeschlagenen Updates. Diese wurden nur teilweise heruntergeladen und dann gar nicht erst installiert.

Seine Lösung machte für mich Sinn – eine Bereinigung der Updatepfade in der vCenter Server Appliance.

Folgende Schritte haben mich zum Erfolg geführt:

Schritt 1: Die Update-Seite im vCenter Server verlassen.

Schritt 2: Per SSH (z.B. mit Bitvise SSH – https://www.bitvise.com/ssh-client-download) mit der vCenter Server Appliance (VCSA) verbinden (evtl. muss SSH noch im vCenter Server aktiviert werden) und die Konsole aufrufen:

shell
rm -rf /storage/core/software-update/updates
rm -rf /storage/updatemgr/software-*
rm /etc/applmgmt/appliance/software_update_state.conf
rm /storage/db/patching.db*
rm -r /storage/core/software-update/*

Schritt 3: Anschließend die Update-Seite im vCenter Server aufrufen et voilá – das Update ließ sich problemlos herunterladen und installieren.

Danke William!

Der vSphere HA-Agent auf diesem Host konnte die Isolationsadresse nicht erreichen

Unsere ESXi-Hosts zeigen seit kurzem die Fehlermeldung:

Der vSphere HA-Agent auf diesem Host konnte die Isolationsadresse nicht erreichen: IP-Adresse.

Fehlermeldung in VMware ESXi vSphere: Der vSphere HA-Agent auf diesem Host konnte die Isolationsadresse nicht erreichen: IP-Adresse.

Was aber ist die Isolationsadresse? Wofür wird sie benötigt?

In vSphere nutzt die HA-Funktion die Isolationsadresse als eine Art „Witness“. Das bedeutet, wenn ein Mitglied eines HA Clusters nicht mehr mit einem anderen Mitglied des HA Clusters kommunizieren kann, kann dieses mit der Isolationsadresse feststellen, ob das Problem an ihm selbst oder an dem nicht erreichten Host liegt.

Im Standard wird die Isolationsadresse mit dem konfigurierten Standardgateway vorbelegt.

Wie die Isolationsadresse geändert wird, ist in diesem Artikel beschrieben:

VMware ESXi Isolationsadresse des vSphere HA Cluster ändern

In unserem Fall war die Standard Isolationsadresse das Standard Gateway – die Firewall. Und in dieser wurde die Konfiguration dahingehend geändert, dass sie nicht mehr auf Ping-Anfragen (ICMP vom Typ Ping) antwortet.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner