STRG ALT ENTF auf einem Mac oder Macbook eingeben

Wer sich auf einem Mac oder Macbook an Windows (z.B. über Parallels) anmelden will scheitert früher oder später an der Tastenkombination STRG – ALT – ENTF, da es die ENTF – Entfernen oder Delete Taste auf der Mac bzw. Macbook Tastatur nicht gibt.

Mit folgender Tastenkombination lässt sich diese Aktion trotzdem ausführen:

CTRL + ALT + FN + <- (Backspace)

Nun sollte es auch mit der Windowsanmeldung klappen.

Geräteadministrator beim Samsung Galaxy anlegen – Synchronisation Exchange E-Mail

Wird bei der Einrichtung der E-Mail-Synchronisation mit einem Exchange Server auf dem Samsung Galaxy die Meldung zum Anlegen des Geräteadministrators weggeklickt, dann wird dieser nicht angelegt.

Das E-Mail-Konto wird trotzdem erfolgreich eingerichtet, jedoch kommt es bei der Synchronisation zu einem Fehler (Auftreten von Sicherheitsverletzungen).

Das Löschen und Neuanlegen des Kontos hilft nicht – das Konto wird wieder erfolgreich eingerichtet, aber bei der Synchronisation kommt es wieder zu einem Fehler (Auftreten von Sicherheitsverletzungen).

Gelöst werden kann das Problem bei einem Blick in die Benachrichtigungen des Smartphones (am oberen Rand nach unten wischen).

Dort gibt es die Benachrichtigung, welche den Geräteadministrator anlegen will. Diese mit Ja bestätigen und den Geräteadministrator auf dem Samsung Galaxy anlegen lassen.

Nun sollte das Problem mit der Sicherheitsverletzung nicht mehr auftreten und Synchronisation mit dem Exchange Konto funktionieren.

Update Rollup 6 für Exchange Server 2010 Service Pack 2 (KB2746164) schlägt fehl (Code 80070643)

Bei unserem Exchange Server schlägt die Installation des Update Rollup 6 für den Exchange Server 2010 Service Pack 2 (KB2746164) mit dem Fehler Code 80070643 fehl.

Die Installation wurde sowohl über Windows Update versucht, als auch manuell. Das Ergebnis ist das Gleiche.

Update Rollup 6 für Exchange Server 2010 Service Pack 2 (KB2746164) schlägt fehl (Code 80070643)

Die Recherche im Internet hat folgendes ergeben:

Ursache für den Abbruch der Installation ist das Windows Management Framework 3.0, welches im Dezember 2012 mit KB2506146 für Windows 2008 SP2 und mit KB2506143 für Windows 2008 R2 installiert wurde.
Am 18. Dezember 2012 ist dieses Update bereits wieder abgelaufen, da es Fehler verursachen kann.

Wer Probleme bei der Installation des Updaterollup hat, der deinstalliert das Windows Management Framework 3.0 über die Systemsteuerung. Nach einem Neustart des Servers lässt sich das Updaterollup 6 für Exchange Server 2010 SP2 problemlos installieren.