• You are here:
  • Home »
  • Archive: Januar, 2014

Archive Monthly Archives: Januar 2014

Geschützte Ansicht beim Öffnen von Dokumenten mit Microsoft Word 2010

Bekommt man beim Öffnen von Dokumenten mit Microsoft Word 2010 die folgende Meldung

Geschützte Ansicht
Die Bearbeitung von Dateien dieses Typs ist aufgrund Ihrer Richtlinieneinstellungen nicht zulässig. Klicken Sie hier, um weitere Details anzuzeigen

Word2010GeschützteAnsicht

dann hat man in den Sicherheitseinstellungen das Bearbeiten dieses Dokumententyps untersagt.

Überprüfen bzw. ändern lassen sich die Einstellungen wie folgt:

Zum Reiter Datei navigieren und dort auf den Link „Einstellungen für den Zugriffsschutz“ klicken (siehe rote Pfeile auf dem Bild).

Word2010GeschützteAnsicht2

Für die geöffnete Datei bzw. das Dateiformat ist hier ein Haken gesetzt, der entfernt werden muss, wenn die Datei bearbeitet werden soll.

Word2010GeschützteAnsicht3

Zu dieser Fenster kommt man auch noch über einen anderen Weg:

Im Dateimenü auf Optionen klicken

Word2010GeschützteAnsicht4

Anschließend links auf Sicherheitscenter und anschließend rechts auf „Einstellungen für das Sicherheitscenter“.

Word2010GeschützteAnsicht5

In dem sich öffnenden Fenster wählt man dann links „Einstellungen für den Zugriffsschutz aus“.

Word2010GeschützteAnsicht3

Installation von Windows 7 SP1 war nicht erfolgreich – ERROR_SXS_ASSEMBLY_MISSING

Bei der Installation des Service Pack 1 (SP1) für Windows 7 von Hand (nicht über Windows Updates) kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:

Installation war nicht erfolgreich.

Die referenzierte Assembly konnte nicht gefunden werden.

Fehler: ERROR_SXS_ASSEMBLY_MISSING (0X80073701)

Windows7SP1InstallationAssembly

Alle Versuche dieses Service Pack erfolgreich zu installieren sind fehlgeschlagen.

Abhilfe brachte letztendlich nur eine „zeitaufwendige“ Reparaturinstallation von Windows 7:

  • Betriebssystem Windows 7 starten
  • Windows 7 DVD einlegen und starten
  • Nach Möglichkeit neueste Updates herunterladen auswählen
  • Upgradeinstallation auswählen

Alle Daten und Programme bleiben erhalten.

Nach erfolgreicher Installation kann dann auch endlich das Service Pack 1 erfolgreich installiert werden.